Zweites Treffen des Freundeskreises Potsdam-Sansibar

Im Rahmen der Unterzeichnung der Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Sansibar fand am 27.04.2017 das zweite Treffen des Freundeskreises Potsdam-Sansibar in den Designetagen statt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der sechsunddreißig Teilnehmenden aus Potsdam und Sansibar referierten die Gäste aus der Stadtverwaltung in Sansibar über die Bedeutung der kommunalen Zusammenarbeit.

Nach einem Inputreferat zum Thema „Die Beziehungen zwischen Sansibar und Potsdam im Wandel der Geschichte“ seitens der BBAG e.V. gab es in einem zweiten Teil der Veranstaltung die Möglichkeit, sich in kleinen Arbeitsgruppen informell über kommunale und zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit auszutauschen (Kooperations-möglichkeiten, Öffentlichkeitsarbeit, Geschichte, Erfahrungsaustausch allgemein). Auch die Themen Bildung, Umwelt und Gesundheit spielten eine große Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.